© TVO / Symbolbild

Neunkirchen am Brand: Gegenverkehr übersehen – 20.000 Euro Schaden

Ein Sachschaden von 20.000 Euro entstand bei einem Unfall am Montagvormittag (17. Dezember) in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim). Bei der Kollision zweier Pkw wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Unfall im Kreuzungsbereich

Eine 31-jährige Mercedes-Fahrerin kam aus Richtung Ebersbach gefahren und wollte die Staatstraße 2243 in Richtung Hetzles überqueren. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden Pkw eines 36-Jährigen. Durch den Zusammenstoß im Bereich der Kreuzung wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Sie wurden durch einen beauftragten Abschleppdienst von der Unfallstelle transportiert.



Anzeige