Neuses (Lkr. Forchheim): Nach Einbruch Spritztour mit zwei Autos

Mit einem Schaden in vierstelliger Höhe endete ein Einbruch in einem Autohaus in dem Ortsteil Neuses a. d. Regnitz im Landkreis Forchheim. Anstatt etwas zu stehlen, machten die Täter lieber eine Spritztour mit den Kundenfahrzeugen und stellten diese wieder beschädigt zurück.

Auf Feldwegen herumgekurvt

Zwischen Samstag, 15 Uhr, und Montagfrüh, 7.30 Uhr, gelangten die Einbrecher in ein Autohaus in der Eisenbahnstraße, nachdem sie eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten. Mit zwei Autos von Kunden fuhren sie in der Gegend herum und stellten diese danach wieder zurück. Allerdings entstand an den beiden Fahrzeugen mit Zulassung aus dem Landkreis Forchheim (FO) hoher Sachschaden. Möglicherweise waren die Täter mit den Wagen auch abseits von geteerten Straßen unterwegs.

Polizei bittet um Hinweise

Die Forchheimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen:

–          Wer hat zwischen Samstagnachmittag, 15 Uhr, und Montagfrüh, 7.30 Uhr, im Bereich Neuses a.d. Regnitz verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet?

–          Wer hat in diesem Zeitraum einen weißen und / oder einen goldbraunen Citroen mit Forchheimer Zulassung herumfahren sehen?

–          Wer kann Hinweise zu den Täter machen?

 

Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizei Forchheim unter der Telefonnummer 09191/7090-0 entgegen.

 



 



Anzeige