Neustadt bei Coburg: Feuerwehr rückt umsonst aus

Das unnötige Betätigen eines Feuermelders im Krankenhaus von Neustadt bei Coburg kommt einem 52-Jährigen wohl teuer zu stehen. Der Mann war am Freitag im Krankenhaus auf der Suche nach seiner Freundin. Weil er dachte, dass sie gegen ihren Willen dort festgehalten wird, obwohl sie sich gar nicht im Krankenhaus befand, löste er den Feuermelder aus. Die Feuerwehr Neustadt rückte mit mehreren Einsatzkräften und Fahrzeugen völlig unnötig aus.



 



Anzeige