© Pixabay / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Herzschmerz lässt Frau völlig ausrasten

Niemand bekommt gern einen Korb und jeder geht anders damit um, doch die Reaktion einer 29 Jahre alten Frau in Neustadt bei Coburg auf die Zurückweisung ihres Nachbarn, beschäftigt nun sogar die Polizei. Der Vorfall geschah am gestrigen Feiertag (31. Mai).

Verliebt, verwüstet, verhaftet

Ein 27-jähriger Mann wandte sich am Donnerstagabend hilfesuchend an die Polizei. Seine 29-jährige Nachbarin hatte ein Auge auf den jungen Mann geworfen. Dieser erwiderte die Avancen der Frau allerdings nicht. Mit seiner Zurückweisung brachte er die Frau derart in Rage, dass diese all ihre guten Manieren vergaß und unbändige Kräfte entwickelte. Die liebestolle 29-Jährige trat die Tür ihres Nachbarn ein, zerriss seine Kleidung, zerschlug eine Vase und riss das Telefonkabel aus der Wand. Dabei entstand ein Gesamtsachschaden in einer Höhe von rund 1.100 Euro.



Anzeige