© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Neustadt bei Coburg: Schulkind bei Unfall verletzt

Am Freitagnachmittag (25. Juni) stieß ein Pkw auf der Kreisstraße CO14 bei Neustadt bei Coburg mit einem Kleinbus zusammen. Hierbei wurde ein Schulkind in dem Bus verletzt.

Autofahrer kommt in den Gegenverkehr

Gegen 15:35 Uhr war ein 25-jähriger VW-Fahrer auf der Kreisstraße, von Ketschenbach kommend, in Richtung Höhn unterwegs. In einer Rechtskurve kollidierte er mit seiner Fahrzeugfront mit einem entgegenkommenden Kleinbus. In dem Schulbus befanden sich nach Polizeiangaben mehrere Schulkinder. Eines der Kinder wurde bei der Kollision leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro.



Anzeige