© PI Ludwigsstadt

Nordhalben: 26-Jährige kollidiert mit Baum und wird verletzt

Offenbar durch zu hohe Geschwindigkeit auf winterlichen Straßenverhältnissen verlor am Mittwochabend (10. Februar) eine 26 Jahre alte Frau auf der Kreisstraße bei Nordhalben (Landkreis Kronach) die Kontrolle über ihren Wagen und kollidierte mit einem Baum. Die Fahrerin musste verletzt in ein Krankenhaus.

26-Jährige schleudert über die Gegenfahrbahn

Die 26-Jährige war mit ihrem Skoda von Heinersreuth in Richtung Nordhalben unterwegs. Das Auto schleuderte über die Gegenfahrbahn in den Graben und kollidierte mit einem Baum. Offensichtlich war die gefahrene Geschwindigkeit trotz widriger Witterungsbedingungen zu hoch, so die Polizei.

Notrufsystem im Auto übermittelt Standort an Rettungsleitstelle

Durch ein im Fahrzeug verbautes Notrufsystem „eCall“, übermittelte dieses automatisch den Standort des Pkw an die Rettungsleitstelle. So konnten die Einsatzkräfte zeitnah die Unfallstelle finden. Die 26-Jährige, die nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen erlitt, wurde in eine Klinik verbracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt 14.000 Euro.

© PI Ludwigsstadt


Anzeige