Nordhalben (Lkr. Kronach): Zwei Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Am Donnerstagnachmittag (20. März) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2198. Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr in Richtung Schwimmbad und wollte nach links in einen Feldweg einbiegen. Eine nachfolgende Ford-Fahrerin hielt hinter dem Kleintransporter an. Dieser befand sich vermutlich schon fast auf dem Feldweg und ragte daher nur noch mit dem Fahrzeugheck in die Fahrbahn. In diesem Moment kam ein Toyota-Fahrer entgegen, wich auf die Gegenfahrbahn aus und prallte frontal gegen den noch stehenden Ford. Der Fahrer des Toyota wurde dabei schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ford-Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

 


 



Anzeige