Oberfranken: Arbeitsmarkt im Juni leicht freundlicher

In Oberfranken hat sich im Juni 2014 der Arbeitsmarkt weiter leicht entspannt. Im abgelaufenen Monat waren 23.553 Menschen ohne Arbeit. Die Arbeitslosenquote betrug 4,0 Prozent.

Damit fiel dieser Wert leicht um 0,1 Prozentpunkte im Vergleich zum Mai. In der Bilanz zu Juni 2013 verblieb die Quote unverändert bei 4,0 Prozent.

Bayernweit kleines Minus

Auch für den gesamten Freistaat wurde ein kleines Minus bilanziert. Bayernweit waren 249.112 Personen ohne Arbeit, ein Minus von rund 6.000. Die Arbeitslosenquote lag im Juni bei 3,5 (Vorjahr: 3,6) Prozent. Mehr ab 18:00 Uhr bei „Oberfranken Aktuell„.

 



 



Anzeige