Oberfranken: Konjunktur im Handwerk weiter auf Kurs

Im vierten Quartal des Jahres 2015 konnte die Konjunktur im oberfränkische Handwerk das hohe Niveau der Vorquartale halten. Somit blickt Handwerkskammer für Oberfranken auf ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Bei der aktuellen Umfrage für das vierte Quartal wurden 529 Handwerksbetriebe mit 7.567 Beschäftigten befragt.

88 Prozent der Inhaber zufrieden mit der Lage

88 Prozent der Betriebsinhaber sind mit der Geschäftslage der vergangenen drei Monate zufrieden. 17,5 Prozent berichten auch zum Jahreswechsel von überdurchschnittlichen Auftragsbeständen. Begünstigt wurde diese Entwicklung vor allem durch die weiterhin steigende regionale Kaufkraft.

Arbeitsmarktsituation stabil

Knapp 75 Prozent der Betriebsinhaber haben die Belegschaftsgröße konstant gehalten. Weitere 11,5 Prozent haben neue Mitarbeiter eingestellt.

Blick voraus auf 2016

Ins neue Jahr blicken die oberfränkischen Handwerksunternehmer überwiegend optimistisch. Ein Drittel rechnet mit einer guten Geschäftslage, weitere 50 Prozent erwarten zumindest befriedigende Geschäfte. Als besonderer Impuls gilt dabei die anhaltend hohe Kapazitätsauslastung von aktuell 77,5 Prozent.

 

>>> Alle Daten des vierten Quartals im Überblick als pdf-Download! <<<



Anzeige