Oberfranken: Unwettervorwarnung vor Gewitter

Für Oberfranken muss man ab dem Dienstagnachmittag (12. Mai) mit schweren Gewittern rechnen. Für den gesamten Bezirk besteht eine Unwetter-Vorwarnung bis zum Mittwoch (13. Mai) 2:00 Uhr. Hierbei ist die Warnstufe ROT möglich.

Ab den Nachmittagsstunden (15:00 Uhr / 16:00 Uhr) sind kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen oder gar Orkanböen möglich. Die Vorwarnung gilt für alle Höhenstufen (Quelle: unwetterzentrale.de)

 

Weiterführende Informationen der Gruppe „Stormchasing Oberfranken – Dem Unwetter auf der Spur“ zum möglichen Unwetter:

 

 



 



Anzeige