Oberfranken: Unwettervorwarnung vor Gewitter

Für Oberfranken muss man ab dem späten Dienstagnachmittag (07. Juli) mit schweren Gewittern rechnen. Für den gesamten Bezirk besteht eine Unwetter-Vorwarnung bis Mittwochfrüh (08. Juli) 05:00 Uhr. Hierbei ist die Warnstufe ROT möglich.

Ab den Nachmittagsstunden (17:00 Uhr) sind Gewitter mit Platzregen und Hagel möglich. Weiterhin können örtlich starke Sturmböen hinzukommen. Die Gewitterzellen werden örtlich sehr beschränkt sein. Wie schon am Wochenende können die einzelnen Zellen eine hohe Blitzrate aufweisen. Die Vorwarnung gilt für alle Höhenstufen. (Quelle: unwetterzentrale.de)

 

Informationen der Kollegen von Stormchasing Oberfranken

 

 



 



Anzeige