Oberfranken: Unwetterwarnung vor Starkregen

In Oberfranken können derzeit immer wieder heftige Regenschauer fallen. Lokal können diese von Gewittern begleitet sein. Deshalb gilt für die Region eine  Unwetterwarnung vor Starkregen und eine Vorwarnung vor Gewitter. Die Warnung gilt vom heutigen Donnerstag (10. August) bis Samstagmorgen.

Heftige Regenfälle mit Gewitter möglich

Gewitter und starke Regenfälle gab es in diesem Sommer immer wieder in Oberfranken. Und auch in den nächsten Tagen müssen wir uns darauf einstellen, dass es örtlich zu Starkregen mit einer Niederschlagsmenge von etwa 40 bis 60 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 48 Stunden kommen kann. Örtlich können die Niederschlagsmengen noch höher ausfallen. Deshalb gilt für ganz Oberfranken eine aktive Unwetterwarnung (Stufe Orange). Die Warnung ist gültig im Zeitraum von Donnerstagmorgen bis Samstagmorgen und gilt für alle Höhenstufen. 

Verregnete Tagen stehen bevor

Neben den starken Regenfällen können in Teilen Oberfrankens auch immer wieder Gewitter mit Hagel und Sturmböen hinzu kommen. Erst ab der kommenden Wochen können wir wieder auf Sonnenschein und etwas angenehmere Temperaturen hoffen.