Oberfranken: Unwetterwarnung vor Starkregen & Tauwetter

Für das Fichtelgebirge und den Frankenwald besteht derzeit eine Unwetterwarnung vor Starkregen. Dazu wird es in den nächsten Tagen aufgrund der steigenden Temperaturen weiter extrem tauen.

Warnstufe Orange

Die aktuelle Warnung (Orange) gilt von Montagabend (18:00 Uhr) bis Freitagnacht (24. Februar). Durch den andauernden Regen, verbunden mit dem starken Abtauen der Schneedecke, sind Abflussmengen von 80 Liter pro Quadratmeter möglich. Betroffen ist hierbei vor allem der Frankenwald und das Fichtelgebirge.

Betroffene Landkreise

Die Unwetterwarnung betrifft folgende fünf Landkreise:

  • den westlichen Teil des Landkreises Hof
  • den westlichen Teil des Landkreises Wunsiedel
  • den nördlichen- und östlichen Landkreis Kronach
  • den östlichen Landkreis Bayreuth
  • den nördlichen Landkreis Kulmbach

Mögliche Gefahren

Hochwasser an Bächen und Flüssen sind laut Deutschem Wetterdienst (DWD) möglich. Unter anderem können auch Straßen überflutet werden. Informationen dazu liefert der Hochwassernachrichtendienst Bayern unter diesem LINK! Derzeit (Montag, 18:05 Uhr) liegt für Oberfranken jedoch kein Hochwasserbericht vor.

 

(Quellen: unwetterzentrale.de / DWD)

Aktueller Wetterbericht vom Montag, 20. Februar 2017


Anzeige