© Bierland Oberfranken

Oberfranken: Verein Bierland Oberfranken bringt Fränkische Bierstraße zurück

Der Verein Bierland Oberfranken hat eine alte Bekannte aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Nämlich die Fränkische Bierstraße und diese ist ab sofort das zweite Standbein des Vereins.

Erweiterung der alten Fränkischen Bierstraße

Die alte Fränkische Bierstraße, die es sogar schon einmal in die Autokarte „Deutschland Blatt 10“ des ADAC geschafft hatte, ging früher von Bayreuth über Creußen, Pegnitz und Pottenstein bis nach Muggendorf. Die neue Fränkische Bierstraße ist wesentlich umfassender, so Markus Raupach und Bastian Böttner vom GuideMedia Verlag aus Bamberg und Partner von Bierland Oberfranken, die die Fränkische Bierstraße neu entwickelt haben.

Insgesamt soll die Fränkische Bierstraße 2.500 Kilometer umfassen

In der neuen Fränkischen Bierstraße sind alle 250 fränkischen Brauereien eingebunden. Die neue Fränkische Bierstraße umfasst jetzt 2.500 Kilometer Landstraße. Portraits aller fränkischen Brauereien, vielen Freizeittipps und natürlich auch der Einbindung der insgesamt 54 Brauerei- Wander-Touren finden Sie unter www.bierstrasse-franken.de. Viele hundert Bierkeller und Biergärten zusätzlich werden dann im Frühjahr folgen.



Anzeige