© Symbolbild / Archiv

Oberfranken: Wohin mit den Flüchtlingen?

Vor den Toren Europas toben Bürgerkriege und Millionen Menschen sind auf der Flucht. Sie suchen auch bei uns in Oberfranken Schutz. Die Behörden vor Ort stehen vor großen Herausforderungen. Die Unterkünfte sind längst überfüllt und die Bereitschaft, neue Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, ist überschaubar.

Leerstehende Häuser müssen zudem den baulichen und sicherheitstechnischen Anforderungen entsprechen. Dennoch scheinen einige das schnelle Geld machen zu wollen. In „Oberfranken Aktuell“ ab 18:00 Uhr sprechen wir mit der Regierung von Oberfranken über die aktuelle Lage und wir beleuchten an zwei Beispielen die gegenwärtige Lage in den Kommunen.

 



 



Anzeige