Oberfranken: Zwei Michelin-Sterne für die Region

Er ist der wohl bekannteste Feinschmecker-Restaurantführer der Welt, der „Guide Michelin“ – und der hat jetzt in seiner frisch erschienenen neuesten Ausgabe für das Jahr 2018 auch seine zwei oberfränkischen Restaurants auf der Liste behalten.

Oberfrankens beste Köche

Über einen der begehrten „Michelin- Sterne“ dürfen sich also weiter das „Esszimmer“ in Coburg mit seinem Koch Steffen Szabo sowie das Posthotel von Alexander Herrmann in Wirsberg im Kreis Kulmbach freuen. Der Hotel- und Restaurantguide erscheint jährlich und zeichnet weltweit die besten Restaurants aus. In der diesjährigen deutschen Ausgabe stehen alleine 48 bayerische Restaurants in der Bibel der Feinschmecker, zwei davon auch mit drei Sternen – die aber alle in Oberbayern.

 



Anzeige