© News5 / Merzbach

Oberhaid: Brennende Fritteuse löst Feuerwehreinsatz aus

UPDATE (10:42 Uhr):

In der Küche eines Anwesens in der Sauerstraße von von Oberhaid (BA) entwickelte sich am Donnerstagabend durch einen Topf mit Fett auf der Herdplatte eine starke Rauchentwicklung. Wie die Polizei mitteilte, zogen sich der 10-jährige Sohn der Bewohnerin und der zur Hilfe kommende 61-jährige Vermieter leichte Rauchgasvergiftungen zu. Sie kamen zur Behandlung in das Klinikum Bamberg. Die Feuerwehren Oberhaid, Unterhaid und Dörfleins waren im Einsatz. Es entstand ein geringer Sachschaden in der Küche.

Bilder vom Einsatzort
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (09:20 Uhr):

Am späten Donnerstagabend (11. Juni) kam es zu einem Feuerwehreinsatz in Oberhaid (BA). Hier war in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Ersten Informationen zu Folge geriet eine Fritteuse in Brand. Laut News5 erlitten drei Anwohner eine Rauchgasvergiftung. Sie kamen zur weiteren Kontrolle in ein Krankenhaus.



Anzeige