Oberhaid (Lkr. Bamberg): Zu schnell auf regennasser Fahrbahn

Eine 28-Jährige fuhr in der Nacht zum Samstag auf der A70 in Richtung Schweinfurt. Kurz nach der Anschlussstelle Viereth verlor die junge Frau die Kontrolle über ihren BMW, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn. Das Fahrzeug drehte sich mehrfach, prallte gegen die Mittelschutzplanke und kam auf dem Standstreifen und der angrenzenden Grundfläche quer zum Stehen. Es wurden zwar keine Personen bei dem Unfall verletzt, doch es entstand ein hoher Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

 

 


 

 



Anzeige