© News5 / Merzbach

Unterhaid: „Mähtrac“ der Straßenmeisterei geht in Flammen auf!

UPDATE (20. September, 12:00 Uhr):

Während Mäharbeiten geriet am Donnerstagnachmittag (19. September) auf der Staatsstraße 2281 zwischen Unterhaid und Staffelbach im Landkreis Bamberg ein landwirtschaftliches Gerät in Brand. Offenbar war die Ursache für das Entflammen des Feuers ein technischer Defekt. Der 61-jährige Fahrer blieb unverletzt. Obwohl die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle brachte, brannte das Fahrzeug völlig aus. Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 55.000 Euro.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (15:45 Uhr):

Am heutigen Donnerstag (19. September) ging plötzlich ein Mähtrac der Straßenmeisterei zwischen Unterhaid und Staffelbach im Landkreis Bamberg in Flammen auf. Das ganze passierte, laut ersten Angaben einer Agentur, als die Straßenmeisterei die Grünflächen an den Straßenrändern mähte. Das landwirtschaftliche Gerät stand plötzlich in Vollbrand. 

Radlader-Fahrer versucht Brand zu löschen 

Ein Arbeiter einer benachbarten Kiesgruppe sah das Feuer, belud die Schaufel seines Radladers mit Wasser und versuchte bis zum Eintreffen der Feuerwehr den beginnenden Flächenbrand einzudämmen. Die eintreffenden Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Polizei würde nach ersten Schätzungen den Schaden auf 40.000 Euro beziffern.



Anzeige