© News5 / Merzbach / Archiv

Oberhaid: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Am späten Freitagmorgen (25. Juni) kam es auf der Staatsstraße 2281 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Staffelbach und Unterhaid (Landkreis Bamberg). Bei der Kollision mit einem Transporter wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt.

Rettungshubschrauber im Einsatz 

Ein 52-Jähriger befuhr mit seinem Kleintransporter einen Flurweg in nördlicher Richtung und wollte auf die Staatsstraße 2281 einbiegen. Beim Einbiegen übersah er einen 53-jährigen Motorradfahrer, der auf der Staatsstraße von Staffelbach in Richtung Unterhaid fuhr und nahm diesem die Vorfahrt. Durch den Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Fahrzeug sichergestellt 

Der Fahrer des Kleintransporters blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf rund 10000 Euro geschätzt. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurden die Fahrzeuge sichergestellt und an der Unfallstelle ein Gutachter eingesetzt. Die örtliche Feuerwehr unterstützte bei der Verkehrsreglung. Die Staatsstraße 2281 musste zur Unfallaufnahme zeitweise gesperrt werden.



Anzeige