Oberhaid: Zwei Unbekannte wegen versuchten Tötungsdeliktes gesucht

Ein 26-Jähriger geriet am Samstagabend (22. Februar) nach einem Faschingsumzug am Dr.-Hau-Platz in Oberhaid im Landkreis Bamberg mit bislang zwei unbekannten Männern in Streit. Die Kripo Bamberg übernahm hierzu die Ermittlungen und sucht nach Zeugenhinweise.

Unbekannte würgen, schlagen und treten 26-Jährigen

Kurz vor 20:00 Uhr geriet der 26-Jährige mit den beiden Unbekannten in Streit. Die Täter würgten den 26-Jährigen, verpassten ihm mehrere Faustschläge und Tritte. Anschließend ergriffen die beiden Männer unerkannt die Flucht. Die Kripo nahm die Ermittlungen wegen versuchten Tötungsdeliktes auf.

Kripo sucht Zeugen

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951 / 91 29 491 entgegen.



Anzeige