© TVO / Symbolbild

Oberkotzau: Randalierer zünden in der Nacht Böller

Ein Mann aus Oberkotzau (Landkreis Hof) verständigte kurz nach Mitternacht am Dienstag (3. Oktober) die Polizei, nachdem er zwei laute Knallgeräusche vernahm. Ein Blick aus dem Fenster verschaffte Klarheit: Drei alkoholisierte Männer waren in der Hofer Straße von Oberkotzau unterwegs und sprengten mit Böllern einen Mülleimer sowie eine Leuchte einer Baustellenbarke.

Polizei entdeckt die drei Randalierer

Eine alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Hof konnte die 29- bis 32-jähirgen Männer noch vor Ort dingfest machen. Beim Eintreffen der Beamten versteckten sie sich hinter einem Pkw, konnten aber dennoch entdeckt werden. Anfänglich leugneten die Männer ihre Tat. Dies half ihnen aber auch nicht weiter.

Täter mit illegalen Böllern und Alkoholfahne unterwegs

Bei einem der Täter wurden illegale Böller aufgefunden. Weiterhin war das Trio nicht unerheblich alkoholisiert. Der Alkoholtest zeigte Werte jenseits der 1,5 Promille. In naher Zukunft werden die Täter Post vom Staatsanwalt erhalten.



Anzeige