© TVO / Symbolbild

Oberkotzau: Unbekannte wüten auf Schrottplatz

Auf dem Schrottplatz eines Autoverwerters im Oberkotzauer Ortsteil Fattigau (Landkreis Hof) hinterließen Unbekannte in den letzten Tagen eine Spur der Verwüstung. Der Sachschaden der Zerstörungsorgie belief sich laut Firmeninhaber auf rund 10.000 Euro.

Kabel und Schläuche von Maschinen durchtrennt

Die Täter hatten es in der Zeit vom Freitag (19. Mai) bis Montag (22. Mai) auf die Hydraulikschläuche von einem Gabelstapler und einer Schrottpresse abgesehen. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Schläuche mit einem Messer durchgeschnitten wurden. Zudem wurden auch noch die Elektrokabel der Maschinen durchtrennt. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/7040 entgegen.

 



Anzeige