© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Obertrubach: Saumäßiger Wochenauftakt für die Polizei

Die Polizei in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) erlebte am frühen Montagmorgen (1. August) einen sprichwörtlich einen saumäßigen Start in die Woche. Gegen 01:20 Uhr in der Nacht teilten Verkehrsteilnehmern der Polizei mit, dass sich auf der Kreisstraße zwischen Obertrubach und Bärnfels zwei fast ausgewachsene Hausschweine herumtreiben.

Metzger hilft der Polizei

Der Besitzer der Schweine konnte zunächst von den Beamten nicht ausfindig gemacht werden. Schließlich erklärte sich ein um Hilfe gebetener Metzger aus der Umgebung bereit, die Tiere einzufangen und bis zur Ermittlung des Eigentümers in Obhut zu nehmen. Nachdem der Besitzer ermittelt wurde, übergab der Metzger die beiden Schweine an ihn unversehrt zurück.



Anzeige