Öffentlichkeitsfahndung in Kronach: Zeuge gibt entscheidenden Hinweis zum Täter (28)

Mithilfe der Öffentlichkeitsfahndung und dem Hinweis eines Zeugen gelang es der Polizei Kronach, den Täter, der am Dienstag (11. August) von einer Probefahrt mit einem neuen Elektrofahrrad in Kronach nicht mehr zurückkehrte, ausfindig zu machen. Wir berichteten. Der Tatverdächtige (28) aus dem Landkreis Hof muss sich nun straftrechtlich verantworten.

28-Jähriger flüchtet mit E-Bike in Richtung Weißenbrunn

Der 28-Jährige lieh sich am frühen Dienstagabend (11. August) für eine Probefahrt bei einem Fahrradhändler in der Straße „Fröschbrunn“ das Elektrorad aus. Das E-Bike hatte Wert im mittleren vierstelligen Eurobereich. Der Tatverdächtige verschwand in Richtung Weißenbrunn und kehrte nicht mehr zurück.

Polizei findet während einer Wohnungsdurchsuchung das gestohlene E-Bike

Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung bekam die Polizei von einem Zeugen eine entscheidende Aussage zu dem gesuchten Täter. Nach weiteren Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen den 28 Jahre alten Mannes aus dem Landkreis Hof. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei das hochwertige E-Bike und stelle es sicher.



Anzeige