Oesdorf (Lkr. Forchheim): Mutter und Sohn bei Aufprall verletzt

Eine 26-Jährige fuhr am Montagabend (24.03.2014) ungebremst auf einen am Fahrbahnrand geparkten Sattelzug auf. Durch den Aufprall erlitten die Fahrerin und ihr 4-jähriger Sohn schwere bis mittelschwere Verletzungen, weshalb die beiden ins Krankenhaus gebracht wurden. Der Wagen der Unfallverursacherin wurde mit Totalschaden abgeschleppt, der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 30.000 Euro.

 


 



Anzeige