Ohrfeigen nach Schneeballschlacht in Hof verteilt

Dienstagnachmittag waren am Geigengrund in Hof drei zehnjährige Schüler auf dem Nachhauseweg. Während einer Schneeballschlacht der drei Schüler, verfehlte einer der Schneebälle sein Ziel und traf die Autotüre eines vorbeifahrenden Autos. Die noch unbekannte Fahrerin hielt an und stellte die drei Übeltäter zur Rede. Einem der Dreien verpasste sie eine Ohrfeige als Quittung für den fehlgeleiteten Schneeball. Der Junge verspürte dadurch starke Schmerzen und erschien wenig später bei der Polizeiinspektion Hof um gegen die Frau Anzeige zu erstatten.

Die Polizeiinspektion Hof ermittelt wegen Körperverletzung.

 



Anzeige