© Polizeipräsidium Oberfranken

Pegnitz: Bayreuther Polizei fasst Autodieb

Am frühen Dienstagmorgen (15. März) stellte die Bayreuther Polizei auf der Autobahn A9 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) einen Autodieb. Der 37-jährige Pole hatte Stunden zuvor in Haßloch (Landkreis Bad Dürkheim / Rheinland-Pfalz) den hochwertigen Audi S5 im Zeitwert von 35.000 Euro gestohlen.

Festnahme an der Rastanlage Fränkische Schweiz

Der Audi geriet kurz nach 6:30 Uhr in das Visier der Beamten. Eine Überprüfung ergab, dass das Auto als gestohlen gemeldet war. Die Limousine wurde an der Rastanlage Fränkische Schweiz gestoppt. Der Autodieb wurde festgenommen. Das Auto wurde sichergestellt.

37-Jährige unter Drogeneinfluss

Der 37-Jährige stand zudem unter dem Einfluss von Amphetamin. Somit musste sich der 37-Jährige auch noch einer Blutentnahme unterziehen.

Autodieb in Haft

Am Dienstagnachmittag wurde der Autodieb am Amtsgericht Bayreuth vorgeführt. Nach dem Erlass des Haftbefehls lieferten Beamte den Mann anschließend in eine Justizvollzugsanstalt ein.



Anzeige