Pegnitz (Lkr. Bayreuth): Bürger gründen Dachorganisation gegen Stromtrasse

Eine ganze Region ist in Aufruhr. Seitdem die Pläne für den Verlauf der Gleichstromtrasse, die Windstrom aus dem Norden in den Süden bringen soll, bekannt geworden sind, kocht die Volksseele. Überall in den betroffenen Städten und Gemeinden werden massive Proteste laut, bilden sich Bürgerinitiativen. Mit Kundgebungen und Demonstrationen soll die Trasse verhindert werden. Auch in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) hat sich eine große Bürgerinitiative gegründet. Von dort geht jetzt der Impuls aus, die Proteste zu bündeln. Hendrik Ertel berichtet ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 

(Fotos/Quelle: Nordbayerischer Kurier)

 


 

 



Anzeige