© Polizeiliche Kriminalprävention

Unbekannte hinterlassen hohen Schaden: Autohaus-Einbruch in Pegnitz

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Pfingstmontag (10. Juni) in ein Autohaus in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) ein und hinterließen großen Sachschaden. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen der Tat.

Tresore gewaltsam geöffnet

Zwischen Sonntagnacht (21:30 Uhr) und Montagnachmittag (14:45 Uhr) drangen die Unbekannten über eine Glasschiebetür in das Gebäude in der Ganghoferstraße von Pegnitz ein. Gewaltsamen konnten die Täter mit Hilfe von Werkzeugen die Tresore im Autohaus öffnen. Was hierbei erbeutet wurde, ist bislang nicht bekannt. Im Anschluss entkamen die Einbrecher unerkannt. Sie hinterließen einen Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Kripo sucht Zeugen

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kripo in Bayreuth unter der Rufnummer 0921 / 50 6-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige