© Bundespolizei

Pegnitz: Kleintransporter aufgebrochen!

Am späten Dienstagabend (20. November) versuchten Unbekannte die Hecktür eines auf dem Wiesweiher-Parkplatz in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) geparkten Kleintransporters aufzubrechen. Durch die ausgelöste Alarmanlage des Fahrzeuges wurden die Täter gestört und flüchteten in Richtung Wiesweiherpark. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

Zweiter Kleintransporter angegangen

In der gleichen Nacht wurde ein Transporter der Deutschen Bahn AG auf dem Bahngelände in der Amag-Hilpert Straße in Pegnitz aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurden Werkzeugmaschinen im Wert von mindestens 5.000 Euro entwendet. Weiterhin entstand ein Aufbruchsschaden von 500 Euro.



Anzeige