© bayern-reporter.com

Pegnitz: Mit Heu belandener Traktor-Anhänger fängt Feuer

Wegen eines brennenden Traktoranhängers gab es am frühen Samstagabend (24. August) in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) einen Großeinsatz der Feuerwehren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand allerdings ein hoher Sachschaden.

Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt

Wie die Polizeiinspektion Pegnitz auf Anfrage von TVO mitteilt, hatte ein voll beladener Heuanhänger in der Pfarrer-Dr.-Vogl-Straße in Pegnitz plötzlich Feuer gefangen. Auslöser des Brandes war ein Defekt an der hinteren rechten Bremse des Anhängers. Die über 30 Einsatzkräfte von Feuerwehren und Polizei hatten den Brand nach einer Stunde unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 30.000.



Anzeige