Pegnitz: Möbeldiebe schlagen an der A9 zu!

Dreister geht ein Diebstahl wohl kaum: Während ein Schweizer im Hotel an der A9-Rastanlage Fränkische Schweiz übernachtete, entwendeten Unbekannte die Ladung seines Gespanns, bestehend aus Möbelstücken und Werkzeugen im Wert von über 5.000 Euro. Die Diebe entkamen unerkannt.

Diebe kamen in der Nacht

In der Nacht zum Donnerstag (26. April) stellte der Fahrer sein Gespann, einen Kleintransporter mit einem Zwei-Tonnen-Anhänger, bei den Garagen des dortigen Hotels ab. Am heutigen Morgen bemerkte er, dass die Tür seines Anhängers offen stand und die gesamte Ladung, bestehend aus diversen Schränken, Werkzeugen, einem Kinderbett und einer Werkbank, gestohlen wurde.

Polizei sucht Zeugen des Diebstahls

Zum Abtransport der Beute war laut Polizei mindestens ein Kleintransporter erforderlich. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth unter der Rufnummer 0921 / 506 – 23 30 zu melden. 



Anzeige