Pegnitz: Motorradfahrer schwer verletzt – Autofahrer flüchtet

Die Polizei sucht nach einem dunklen BMW. Der Fahrer hat am Donnerstagabend (19. Juli) im Veldensteiner Forst bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth), auf Höhe des Wildgeheges, einen schweren Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Bei dem Unglück wurde ein 19-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

Auto gerät ins Bankett

Der Fahrer eines dunklen BMW der 1er Reihe mit dem Teilkennzeichen „PEG“ kam gegen 18:00 Uhr in das rechte unbefestigte Fahrbahnbankett und wirbelte dadurch Steine auf die Straße. Ein dahinter fahrender 19-Jähriger Motorradfahrer musste deswegen stark abbremsen. Er verlor hierbei die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn, wodurch er schwer verletzt wurde. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Wer Hinweise auf den dunklen BMW geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Pegnitz unter Telefonnummer 09241/9906-0.



Anzeige