Pegnitz: Ohne Führerschein und Zulassung unterwegs

Am Freitagmorgen kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth eine Gruppe von polnischen Fahrzeugen an der Rastanlage Fränkische Schweiz bei Pegnitz in Richtung Berlin. Die Männer hatten in der Schweiz sechs Fahrzeuge erworben und waren nun auf dem Weg nach Polen. Auf den ersten Blick viel auf, dass bei einem Wohnanhänger ein Kurzzeitkennzeichen angebracht wurde, dass bereits vor einem halben Jahr abgelaufen war. Bei der weiteren Überprüfung wurde zudem festgestellt, dass kein gültiger Fahrzeugschein vorgezeigt werden konnte und der Fahrer nicht im Besitz der erforderliche Fahrerlaubnis Klasse BE war. Den 45-jährigen Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen mehrerer Verstöße. Vorläufig konnte er nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung weiterfahren.



Anzeige