© Polizeiinspektion Pegnitz

Pegnitz: Supermarkt-Seriendieb festgenommen!

Die Polizei in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) konnte am Montagvormittag (26. Januar) einen Seriendieb festnehmen. Wie die Polizei heute mitteilte, hatte der Mann wiederholt Wertgegenstände aus Drogerien und Supermärkten gestohlen.

Täter flüchtete ohne Diebesgut

Am Montag fiel einer Verkäuferin eines Pegnitzer Verbrauchermarktes ein junger Mann auf, der Weinbrandflaschen und Zigaretten in eine Tragetasche packte. Das Verkaufspersonal informierte sofort die Polizei. Jedoch verschwand der Mann vor dem Eintreffen der Beamten ohne seine Tasche. Aufgrund von Häufungen solcher Fälle in Pegnitzer Supermärkten überprüften die Beamten einen weiteren Supermarkt. Hier konnten sie den mutmaßlichen Mann festnehmen.

Gesamtwert der Diebstähle 1.100 Euro

Bei einer anschließenden Durchsuchung des Täters wurden Flakons mit teurem Parfüm bei ihm gefunden. Diese hatte er kurz zuvor aus einem Drogeriemarkt in Pegnitz gestohlen. Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass gegen den Täter auch noch ein aktueller Haftbefehl bestand. Somit wurde er direkt in die Justizvollzugsanstalt nach Bayreuth gebraucht. Alleine das entwendete Parfüm hatte einen Wert von über 400,00 Euro. Die Weinbrände und Tabakwaren die er stehlen wollte, hatten einen Gesamtwert von rund 700,00 Euro.

 





Anzeige