Pettstadt (Lkr. Bamberg): Toter nach Frontalcrash

Am Samstagnachmittag (28. Juli 2018) kam es bei Pettstadt (Lkr. Bamberg) zu einem folgenschweren Unfall. Bei einem Frontalzusammenstoß starb ein 80-jähriger Mann aus Mittelfranken. Zwei weitere Personen wurden mit mittelschweren Verletzungen in eine Klinik gebracht.

80-Jähriger kommt auf Gegenfahrbahn

Der 80-Jährige war mit seinem Audi A2 von Bamberg in Richtung Pommersfelden unterwegs, als ihm gegen 15:15 Uhr ein VW Passat aus dem Landkreis Zwickau entegenkam. In dem VW Passat saßen ein 45-jähriger Mann und seine 38-jährige Begleiterin. Der 80-jährige Audi-Fahrer war auf einer Straße mit zwei Spuren unterwegs, wobei die Überholspur für ihn endete. Anstatt auf die recht Fahrspur zu fahren, überquerte er eine schraffierte Fläche und kam so auf die Gegenfahrbahn des VW Passat.

Mittelfranke verstirbt an Unfallstelle

Die alarmierten Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten die Personen aus den Fahrzeugen. Zur Bergung des eingeklemmten Audifahrers setzten sie Rettungsgeräte ein. Während die Insassen des VW Passat mittelschwere Verletzungen erlitten und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus kamen, verstarb der 80-Jährige noch an der Unfallstelle.

 



Anzeige