Piepmatz löst Alarm aus

Einbruchsalarm löste ein kleiner Vogel am Sonntag im Lager eines Getränkehändlers in Coburg aus. Gegen 21 Uhr war einem aufmerksamen Zeugen der optische und akustische Alarm an dem Gebäude aufgefallen. Die alarmierten Streifen der Polizeiinspektion umstellten das Anwesen, um die Flucht des im Inneren vermuteten Einbrechers zu verhindern. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass nicht Meister Ede am Werk war, sondern ein vermutlich vor der für die Jahreszeit ungewöhnlichen Kälte ins Warme geflüchteter Vogel einen Bewegungsmelder ausgelöst hatte. Mit Konsequenzen wegen des unnötigen Polizeieinsatzes muss der Piepmatz allerdings nicht rechnen.



Anzeige