PKW in Meeder ausgebrannt

Völlig ausgebrannt ist ein Pkw Daewoo am Samstag gegen 15.15 Uhr auf der BAB A 73. Ein 63-Jähriger aus Rödental war zwischen Eisfeld.-Süd und Coburg  unterwegs, als ihm Flammen im Bereich des Beifahrersitzes auffielen. Der Fahrer hielt sofort auf dem Seitenstreifen an und brachte sich in Sicherheit. Aufgrund des starken Windes stand das Fahrzeug schon nach kurzer Zeit in Vollbrand und die Autobahn in Richtung Bamberg musste wegen der Löscharbeiten  und  der starken Rauchentwicklung gesperrt werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren die Wehren aus Dörfles-Esbach, Meeder und Lautertal unter Leitung des Kreisbrandrates.



Anzeige