Plankenfels (Lkr. Bayreuth): Notlandung eines US-Militärhubschraubers

Ein Hubschrauber des US-Militärs musste am Freitagvormittag (15.Mai) in Plankenfels im Landkreis Bayreuth notlanden.

Der Pilot hatte offenbar die dort verlaufende Stromtrasse übersehen und hat mit einem Teil des Rotors eines der Kabel durchtrennt. Durch die Notlandung in der Blankenfelser Sportplatzes wurde der Rotor und die Frontscheibe des Helikopters beschädigt. Die vier Insassen kamen nicht zu Schaden.

Zur Behebung des Schadens an der Stromleitung war der Netzbetreiber vor Ort.



Anzeige