© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Plech: Gruppe aus Sachsen treibt sich unbefugt auf dem Gelände eines Ex-Freizeitparks herum

Mehrere Personen hielten sich am Sonntagnachmittag (03. Mai) unberechtigt auf dem Gelände eines ehemaligen Freizeitparkes bei Plech (Landkreis Bayreuth) auf. Polizeibeamte der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth überprüften die Personen aus Sachsen und leiteten Ermittlungsverfahren ein.

Polizei erteilt Platzverweis

Auf dem eingezäunten Gelände am Ortsrand von Plech hielten sich gegen 15:45 Uhr mehrere Personen auf. Eine alarmierte Streifenbesatzung traf wenig später vor Ort zehn Personen an. Diese gaben an, dort Bilder von sich und der Örtlichkeit zu machen. Die aus dem Raum Dresden stammende Gruppe erhielt einen Platzverweis und musste die Heimfahrt antreten. Ein Verantwortlicher des Geländes stellte zudem einen Strafantrag gegen die Gruppe. Weiterhin laufen Ermittlungen aufgrund der geltenden Ausgangsbeschränkung.



Anzeige