Plech/A9 (Lkr. Bayreuth): Sieben Verletzte bei Unfall

Sieben Insassen eines Kleinbusses im Alter von 39 bis 60 Jahren werden am frühen Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der A9 zwischen der Ausfahrt Plech und dem Parkplatz Sperbes im Landkreis Bayreuth verletzt. Der Kleinbus aus Polen ist in Richtung München unterwegs. Beim Überholen eines Lastwagens zieht dieser plötzlich nach links, so dass der 24-jährige Fahrer aus Polen reflexartig ausweichen muss. Hierbei gerät sein Renault ins Schleudern, kommt nach rechts von der Autobahn ab und kracht in die Schutzplanke. Der Lastwagen setzt seine Fahrt fort ohne sich um den Unfall zu kümmern. Während der 24-jährige Fahrer des Kleinbusses unverletzt bleibt, werden vier seiner Mitfahrer verletzt. Zwei davon schwer. Der Schaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-2330 zu melden.

 


 

 



Anzeige