© TVO / Symbolbild

Hohes Aggressionspotential: Dies ist die gefährlichste Straße in Coburg!

Nach Auskunft der Polizeiinspektion Coburg besteht in der Zeit zwischen Mitternacht und 06:00 Uhr im Stadtgebiet von Coburg in einer bestimmten Straße das höchste Risiko, Opfer eines Aggressionsdelikts zu werden. Rund 37 Prozent aller im Stadtgebiet im Jahre 2016 zu dieser Zeit registrierten Vorfälle dieser Art gegen Personen ereigneten sich hier. Die Rede ist vom Steinweg!

20-Jähriger bekommt die Faust eines Unbekannten in das Gesicht

Jüngstes Beispiel ist dieser Fall: In den frühen Morgenstunden des vergangenen Freitags (3. Februar) schlug ein Unbekannter einem stark alkoholisierten Studenten (20) aus Unterfranken im besagten Steinweg aus dem Nichts heraus in das Gesicht. Der Student trug dadurch unter anderem eine blutige Nase davon. Auf Grund seiner starken Alkoholisierung konnte der 20-Jährige allerdings weder den Täter benennen, noch ihn genau beschreiben. Auch lehnte er eine Behandlung durch den Rettungsdienst ab.



Anzeige