© Polizei

Polizei sieht doppelt: Raserin bei Schauenstein mit fast 160 km/h unterwegs

220 Fahrzeuge durchfuhren am gestrigen Sonntagnachmittag (24. Mai) eine Geschwindigkeitsmessung der Hofer Verkehrspolizei auf der Staatsstraße 2195 zwischen den Ortschaften Selbitz und Schauenstein (HO). In dem Abschnitt, in dem die Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt ist, waren 19 Fahrzeuge zu schnell unterwegs.

Trauriger Spitzenreiter an diesem Nachmittag war eine Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Hof. Sie wurde mit 159 km/h und somit nahezu dem Doppelten des Erlaubten geblitzt. Für die Frau hält der Bußgeldkatalog nun drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte und mindestens 600 Euro Bußgeld parat!

 



Anzeige