© TVO / Symbolbild

Pommersfelden: Rasender Senior mit 180 km/h über die B505

Donnerstagmittag (18. Mai) raste ein 82-jähriger Mann mit seinem VW Golf R, von der A3 kommend auf der B505 bei Pommersfelden in Richtung Bamberg. Der Rentner hatte einfach keine Zeit.

Spitzengeschwindigkeit von 180 km/h erreicht

Der Senior fuhr von der A3 auf die B505 in Richtung Bamberg ab und beschleunigte ohne Bedenken. Sein Bleifuß schaffte es, das Auto auf bis zu 180 km/h zu beschleunigen. Mit unangemessener Geschwindigkeit überholte er andere Verkehrsteilnehmer unter Missachtung sämtlicher Verkehrsvorschriften.

Raser kommt durch Polizei zum Stehen

Das unverantwortliche Verhalten des alten Herren blieb nicht unentdeckt. Aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit, gelang es der Video-Streife der Verkehrspolizei Bamberg erst nach mehreren Kilometern die rasante Fahrt an der Anschlussstelle Bamberg-Süd zu stoppen. Der Polizeibeamte machte große Augen, als er bei der Überprüfung bemerkte, dass es sich bei dem Fahrer um einen 82-jährigen Mann handelte. Der Senior rechtfertigte sich, mit dem Grund, dass ein Umzug anstehe und er diesen mitorganisiere. Den Fahrer erwartet nun neben einer saftigen Geldbuße, ein vermutlich mehrmonatiges Fahrverbot.



Anzeige