Presseck: 73-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand

Ein 73 Jahre alter Mann kam am Mittwochnachmittag (20. Januar) bei einem Wohnhausbrand im Pressecker Gemeindeteil Wartenfels (Landkreis Kulmbach) ums Leben. Die Kripo Bayreuth nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Notarzt kann nur noch den Tod des Mannes feststellen

Gegen 14:50 Uhr wurde die Feuerwehr über eine Rauchentwicklung aus dem Fenster eines Einfamilienhauses informiert. Der Bewohner (73) wurde zunächst als vermisst gemeldet. Die Feuerkräfte bargen kurze Zeit später den Senior leblos aus dem stark verrauchten Anwesen. Der Notarzt konnte nur noch dessen Tod feststellen.

Brandursache derzeit noch unklar

Den Einsatzkräften gelang es schnell die Flammen im Obergeschoss unter Kontrolle zu bringen. Weshalb das Feuer ausgebrochen war, wird derzeit von der Kripo Bayreuth ermittelt und ist bislang unklar. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 20.000 Euro.



Anzeige