Presseck (Lkr. Kulmbach) Zwei Motorradunfälle an gleicher Stelle

Am Sonntagnachmittag (25. Mai) gegen 15:00 Uhr, ereigneten sich zwei voneinander unabhängige Verkehrsunfälle an gleicher Stelle bei Presseck (Lkr. Kulmbach).

18-Jähriger verunfallt ohne Fremdverschulden

Zuerst stürzte ein 18-jähriger Kradfahrer aus Helmbrechts ohne Fremdverschulden mit seinem Motorrad. Er befuhr die scharfe Linkskurve der Staatsstraße auf Höhe Kleinbirken / Schwand, bergabwärts. Der Helmbrechtser blieb auf der Fahrbahn liegen, sein Kraftrad überschlug sich. Der Fahrer blieb unverletzt. An seinem Krad entstand  Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

20-Jährige stürzt und verletzt sich schwer

Etwa fünf Minuten später befuhr eine 20-jährige Bikerin aus Hof die Staatsstraße auf Höhe Kleinbirken / Schwand, bergaufwärts. In der dortigen scharfen Rechtskurve fuhr sie aus bislang unbekannter Ursache geradeaus weiter und überschlug sich in der dortigen Wiese. Sie kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kulmbach und wurde schwer verletzt. Am Kraftrad entstand ein Totalschaden von rund 7.000 Euro.

 



 



Anzeige