© Polizei

Pressig: Alkohol-Fahrer verursacht Unfall mit drei Verletzten

Am Dienstag (14. Januar) ereignete sich in Rothenkirchen (Landkreis Kronach) ein folgenschwerer Unfall. Ursache des Zusammenpralles zweier Pkw war die starke Alkoholisierung eines Fahrzeuglenkers. Drei Personen wurden hierbei verletzt.

Unfallschaden von rund 20.000 Euro

Am gestrigen Nachmittag kam ein Audi-Fahrer in der Kaiser-Karl-Straße des Pressiger Ortsteils Rothenkirchen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit der Fahrerin eines Suzuki zusammen, die trotz Vollbremsung den Unfall nicht mehr verhindern konnte. Der Fahrer des Audis, sowie die Fahrerin des Suzuki und ihr Beifahrer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Ein Alkoholtest bei dem Unfallverursacher ergab einen Wert deutlich über 1,5 Promille, so die Polizei. Sein Führerschein wurde vor Ort sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet. Der Gesamtsachschaden belief sich auf rund 20.000 Euro.



Anzeige