© Freiwillige Feuerwehr Pressig

Pressig: Hochwertige Fahrzeuge werden ein Raub der Flammen

Am frühen Freitagmorgen (28. April) wurden bei einem Garagenbrand in Pressig (Landkreis Kronach) zwei hochwertige Fahrzeuge  ein Raub der Flammen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen eingeleitet.

Knallgeräusche wecken Hausbesitzer

Gegen 02:30 Uhr weckten laute Knallgeräusche den Besitzer eines Hauses in Pressig. Als der Mann der Sache auf den Grund ging, stellte er fest, dass in seiner Garage ein Feuer ausgebrochen war. Er alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr. Trotz des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte brannte die Garage, in der ein Audi und ein VW-Bus abgestellt waren, völlig aus.

© Freiwillige Feuerwehr Pressig
© Freiwillige Feuerwehr Pressig© Freiwillige Feuerwehr Pressig© Freiwillige Feuerwehr Pressig© Freiwillige Feuerwehr Pressig© Freiwillige Feuerwehr Pressig

Schaden von rund 150.000 Euro

Zeitweise drohte das Feuer sogar auf das angebaute Wohnhaus überzugreifen. Dies verhinderten die Feuerwehrkräfte. Die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wurde nach einer ersten Schätzung auf mindestens 150.000 Euro taxiert.



Anzeige