© TVO / Symbolbild

Pressig: Unbekannter gibt sich als Polizeibeamter aus

Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer wurde am Sonntag (02.10.) gegen 16:00 Uhr in Pressig durch einen bislang unbekannten Mann mit einer Polizeikelle aus einem dunklen BMW mit Schweinfurter Teilkennzeichen angehalten.

Verkehrskontrolle und 50 Euro Strafe

Der Unbekannte führte auf dem „NORMA“-Parkplatz eine „Verkehrskontrolle“ durch und verlangte die Papiere. Der 38-jährige Mann führte diese jedoch nicht mit, so dass er von dem falschen Polizeibeamten aufgefordert wurde 50 Euro Strafe zu bezahlen. Nachdem der 38-jährige auch kein Bargeld bei sich hatte, brach der Unbekannte die „Kontrolle“ ab und forderte den Geschädigten auf, seine Papiere auf einer Polizeiinspektion vorzuzeigen.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei Ludwigsstadt bittet Zeugen welche die „Kontrolle“ beobachtet haben, oder Hinweise auf den Täter und dessen Fahrzeug geben können, sich unter Telefonnummer 09263/97502-0 zu melden.



Anzeige